366 x grün.

366 x grün.

1986 zogen die Grünen erstmals ins Parlament ein. Das Grüne Archiv gestaltete zum dreißigjährigen Jubiläum das Weblog „366 x grün“. An jedem Tag im Jubiläumsjahr 2016 wurde ein neuer Eintrag zur Vorgeschichte und Geschichte der Grünen Bewegung gepostet – von den 366 Tagen des Schaltjahrs kommt der Name des Blogs. Ab 2017 wird das Blog weitergeführt. Hier finden sich weiterhin Beiträge zur grünen Geschichte und Neuigkeiten aus dem Grünen Archiv.

Hashtag: #366xgruen

Newsletter

Wir versenden voraussichtlich monatlich oder zweimonatlich einen eMail-Newsletter. Um sich dafür anzumelden, bitte auf der Startseite rechts oben das Kästchen ausfüllen (Double Opt-In)! (2016 erschien der Newsletter wöchentlich).

Urheber_innenrecht und Honorare

Leider ist es nicht in allen Fällen möglich, die Inhaber_innen der Urheber- bzw. Werknutzungsrechte zu ermitteln. Beispiele: die Photos sind nicht beschriftet, wir können die Autor_innen oder Photograph_innen nicht ausfindig machen, oder es lässt sich nicht mehr klären, für welchen Zeitraum (z.B. nur für einen bestimmten Wahlkampf oder darüber hinaus) die Werknutzungsrechte erworben wurden. Bei berechtigten Ansprüchen bezahlen wir selbstverständlich ein Honorar. Bitte um Kontaktaufnahme mit den Grünen Archiv in solchen Fällen!

Rubriken

  • Heute vor… Die grüne Chronik – Meilensteine aus der grünen Geschichte, z.B. Hainburg, Zwentendorf, Angelobung in Parlament und Landtag
  • Im Gespräch – Interviews mit „grünen Zeitzeug_innen“
  • Grundsatzdebatte – Inhalte und Entstehen der Grundsatz- und Wahlprogramme, Grundwerte, Koalitionsabkommen
  • Wenn ich so zurückdenke… – „Mein grüner Moment“ – wie war das als erste grüne Gemeinderätin, als Demonstrant gegen Zwentendorf? Was waren unterhaltsame, bemerkenswerte, traurige Augenblicke?
  • Archivfundstücke – Fundstücke aus dem Grünen Archiv und anderen Archiven
  • Im Bilde – Photos, Plakate, Graphiken aus der grünen Geschichte
  • Von außen gesehen – was andere über die Grünen sag(t)en
  • Grüne Lektüre neu gelesen – die ersten Parteiprogramme, die für die Friedens- oder Umweltbewegung prägenden Bücher… mit heutigem Blick gelesen
  • Wer die Wahl hat… – Rund um die Wahlen: Wahlwerbegeschenke, Wahlplakate, Kampagnen etc.
  • Wurzelwerk – die Wurzeln der Grünen (Umweltbewegung, Anti-AKW-Bewegung, Bürger_inneninitiativen…)
  • Zur Sache – Sachbegriffe aus der Geschichte der Grünen, von Alternativbewegung und Auhirsch über Basiswappler und Hainburger Einigung bis Zwentendorf
  • Neuerwerbungen – was gibt es Neues im Grünen Archiv?