Heute vor sieben Jahren, am 4. Dezember 2009, wurde Stefan Wallner vom Erweiterten Bundesvorstand (EBV) zum Bundesgeschäftsführer der Grünen gewählt. Der bisherige Generalsekretär der Caritas folgte damit Michaela Sburny nach.

Fast genau sieben Jahre später, am 5. Dezember 2016, gab Wallner seinen Rückzug aus seiner Funktion bekannt: „Ich werde mich mit Ende des Jahres als ‚Queraussteiger‘ aus der beruflichen Parteipolitik verabschieden und mit Anfang 2017 ein neues Kapitel in einem völlig anderen Bereich aufschlagen“ (*).


(*) Der Beitrag für den 4. Dezember wurde am 7. Dezember geschrieben – wir sind Archivarinnen, keine Prophetinnen 😉